zurück    drucken

Malteser Jugend Traunstein erringen 2-ten Platz beim Jugendwettbewerb

25.09.2013
v.l.Malteser Jugend Hamburg, Augsburg, Traunstein mit Maskottchen.
v.l.Malteser Jugend Hamburg, Augsburg, Traunstein mit Maskottchen.

Die Malteser Jugend aus Traunstein ,angetreten für die Erzdiözese München und Freising, hat beim Jugendwettbewerb der Malteser Jugend den 2-ten Platz errungen: Am Wochenende stellten erwachsene Sanitäter, Schulsanitäter und Malteser Jugendliche aus der ganzen Bundesrepublik beim Bundeswettbewerb in Aachen ihr Können in der Notfallrettung auf den Prüfstand.

 

Es waren Szenarien wie in der Realität, die bewältigen werden mussten: Die Aufgaben reichten von einer Massenschlägerei mit vielen Verletzten bis hin zu einer Reanimation. Eigens ausgebildete Darsteller aus den Niederlanden und Deutschland stellten die Verletzungen wie Schock und Platzwunden authentisch dar. Sie schrien um Hilfe, weinten und wimmerten, als hätten sie tatsächlich furchtbare Schmerzen oder panische Angst.

 

Die Malteser Jugend musste sich nur der Jugendgruppe aus der Diözese Augsburg, Gliederung Kaufering geschlagen geben und Sie siegten vor Hamburg.

 

Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung der Traunsteiner Jugendgruppe.