Navigation
Malteser Jugend in München

Schneewochenende 2019

20.01.2019

Thalhäusl – Trotz der enormen Schneefällen in den ersten beiden Januarwochen fand auch dieses Jahr das Schneewochenende der Malteser Jugend der Erzdiözese München und Freising vom 18. – 20. Januar im Jugendhaus Thalhäusl statt. Nach der Anreise am Freitag wurden die Zimmer bezogen, zusammen zu Abend gegessen und zum Tagesausklang standen dann noch verschiedene Gesellschaftsspiele auf dem Programm.

Am Samstag hieß es dann nach dem Frühstück Schneehosen und Jacken an, um die 200 Höhenmeter zur Tregler Alm in Angriff zu nehmen. Nach etwas mehr als einer Stunde konnte die Gruppe dann den wunderschönen Blick vom Ziel aus über das Alpenvorland genießen und hatten sich ihre heiße Schokolade oder den warmen Tee redlich verdient. Gestärkt ging es dann mit den zuvor mitgenommenen Schlitten mit Freudeschreien den Berg wieder hinunter, damit das Mittagessen nicht zu lange warten zu lassen. Nach Nudeln mit Tomatensoße und Parmesan konnten sich die Teilnehmer am Nachmittag nochmals bei Spielen im Haus aufwärmen, sodass dem Nachtspiel nach dem Abendessen nichts mehr im Wege stand. Erneut mit Schneehose und warmer Jacke ausgestattet ging es auf eine Almwiese etwas oberhalb des Jugendhauses, um dort „Capture the Flag“ im Dunkeln zu spielen. Auch hier hatten alle ihren Spaß und konnten sich im Anschluss erschöpft aber glücklich in ihr warmes Bett kuscheln.

Am Sonntag wurde dann entspannt gefrühstückt und im Anschluss das Haus aufgeräumt und die Zimmer wieder geräumt. Zum Abschluss wurde nach ein paar Runden „Werwolf“ noch das erlebnisreiche Wochenende mit einer andächtigen Reflexion abgeschlossen. Dabei ergab sich, dass alle die Zeit sehr schön fanden und nächstes Jahr schon wieder fest eingeplant ist.

Weitere Informationen