Malteser Jugend in München

Newsdetails

Weihnachtskrippe für Münchenstift

Malteser Jugend baut Krippe und Figuren und verschenkt diese zu Weihnachten

21.12.2020

Erzbistum. Weihnachten ohne Krippe? Das geht nicht, fand die Malteser Jugend. In einem Gemeinschaftsprojekt der Malteser Jugend-Standorte im Erzbistum wurde eine Krippe gebastelt, die an das Alfons-Hoffmann-Haus übergeben wurde. „Wir wollten zu unserer Nikolausaktion gemeinschaftlich, aber auf Abstand, Kraft geben“, erklärt Alessa Boehm, Diözesanjugendreferentin bei den Maltesern im Erzbistum. Schnell sei die Idee gekommen, eine hochwertige Holzkrippe zu gestalten, berichtet Boehm. „Wir haben die Aufgaben auf viele Schultern verteilt. Der Diözesanjugendführungskreis hat primär die Krippe zusammengebaut und gestaltet, die Jugendgruppen in den Malteser Gliederungen haben die Figuren gebastelt“, so Boehm. Die Krippe wurde im Rahmen der Nikolausaktion der Malteser Jugend am 11. Dezember an das Alfons-Hoffmann-Haus übergeben.